Praxis für Yoga und Meditation

Im Herbst 2009 habe ich das Unterichten von Yoga und Meditation  in eigenen Praxisräumen begonnen.

Neben den laufenden Kursen biete ich  auch Wochenendseminare  und Yoga in Firmen (siehe auch Themenkurse) angeboten. Ich unterrichte aus Überzeugung überwiegend in der Tradition von Krishnamacharya - Vinyasakrama Yoga -, in einer sanften und doch kraftvollen Weise mit intelligent aufgebauten Übungweisen, die ganz besonders für den westlich geprägten Menschen positive und heilungsfördernde Wirkungen haben.

In passenden Gelegenheiten übernehme ich auch Elemente aus anderen Traditionen, z. B. Übungen aus dem Yoga d`Energie nach Roger Clerk , Iyengar-Yoga etc. in den Unterricht auf.

Mein Konzept  ist,  Yoga in einer ehrlichen Weise anzubieten und zu unterrichten.
In den Angeboten finden Sie keine oberflächliche marketing-orientierte Vermischung von Arten asiatischer Traditionen im Sinne von Wellness in Verbindung mit Verkauf von Artikeln, sondern eine fachliche personenzentrierte Unterrichtsform (siehe Kursangebote).
Die Inhalte aller Kurse, Seminare und der Einzelunterricht dienen der Gesundheitsvorsorge und sprechen in ganzheitlicher Form den  Menschen an.

Eine weitere Spezialisierung ist der Einzelunterricht, in dem ich ein "maßgeschneidertes" individuelles Programm  für den Übenden erstelle, welches im Laufe der Zeit weiterentwickelt werden kann. Hierbei berücksichtige ich Ihre individuellen Gegebenheiten.

Diese Übungsprogramme sind so aufgebaut, daß sie sehr gut zu Hause regelmäßig praktiziert werden können.

Das Wissen über den Menschentypus, Übungszeit und -intensität sowie myoreflextherapeutische Hilfen und die Spiraldynamik fließen in den Einzelunterricht im therapeutischen Kontext mit ein und sind ein zusätzlicher gesundheitsfördernder Schwerpunkt.

AyurYoga-Therapie (siehe Spezialisierung)

Tiefenentspannung und Meditation sind wesentliche Bestandteile in meinem Unterricht.
Die Fähigkeiten des  "zur Ruhekommens" und "sich in der eigenen Mitte einpendeln zu können" haben wir in der heutigen hektischen Zeit vernachlässigt und teilweise auch verlernt. Deshalb steht zu Beginn einer Yogapraxis  vor allem das Lösen vom Alltag, die Sammlung und Ausrichtung auf die Yogastunde im Vordergrund.  Der Abschluß einer Übungspraxis bildet immer eine geführte Tiefenentspannung und/oder die Meditation.

Durch sanftes und langsames Heranführen können diese wichtigen Fähigkeiten wieder geweckt werden.

Yoga - eine Einladung zu körperlichem Wohlbefinden, seeischer Ausgeglichenheit und geistiger Achtsamkeit

Sie finden in den Kursangeboten die jeweiligen offenen Teilnehmerplätze. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie kein passendes Platzangebot finden können. Ich spreche gerne mit Ihnen und kann auch weitere Kurse anbieten. Es existieren Interessentenlisten für bestimmte Zeiten.  Für einige Kurse gibt es auch schon Fahrgemeinschaften, z.B. aus Wolfhagen, Zierenberg, Breuna, Volkmarsen und Kassel.

Der Titel Yogalehrer BDY/EYU ist gesetzlich geschützt und von allen gesetzlichen  Krankenkassen voll anerkannt. Unterrichtshonorare können im Rahmen der jeweiligen Bestimmungen der gesetzlichen Krankenkasse ggf. unterstützt werden. Die Rückerstattung bzw. Teilrückerstattung für Aufbaukurse werden nicht übernommen.
Sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse.

Es stehen Ihnen weiche und feste Yogamatten, Kissen und Yogahilfsmittel zur Verfügung. Im Aufenthaltsraum sitzen wir oft nach einem Yogaabend noch bei einer Tasse Tee zusammen.

image

Ich sende Ihnen gerne die jeweiligen Unterlagen zu.
image
image
image

image